© 2008 - 2022 by Tim Grünberg All rights reserved. Kontakt, Impressum
Sie befinden sich hier:
Aktuelles / Archiv / 2022 / Heißausbildung im Brandsimulationscontainer
Heißausbildung im Brandsimulationscontainer
02.07.2022
Wir können die Hitze und den Stress bei einem Wohnungsbrand im Training nicht simulieren. Darum ging es am Nachmittag für 1 Kamerad aus Neukirch und 5 Kameraden aus Schmorkau ins feuerwehrtechnische Zentrum nach Kamenz, wo diese Woche ein Brandsimulationscontainer steht. Die gasbefeuerte Anlage simuliert einen Wohnungsbrand und erzeugt dabei Temperaturen von bis zu 350 °C. Vor allem die jungen Atemschutzgeräteträger profitieren von dieser realitätsnahen Ausbildung. Die Anlage soll unter anderem auch das Vertrauen in die eigene Schutzkleidung fördern und das setzen von Prioritäten bei der Brandbekämpfung hervorrufen. So gilt es Brandstellen am Eingang oder der Treppe zuerst zu löschen, um sich den Rückweg immer freizuhalten. Bei der Brandbekämpfung wurde den Kameraden einiges abverlangt, unter anderem wurden sie mit dem Flash Over konfrontiert. Während die Übung läuft, schaut ein Ausbilder den Trupps vom Leitstand über die Schulter und wertet im Anschluss die Übung mit den Kameraden aus, gibt Tipps und spricht Fehler an. Die 6 Kameraden fällten nach dem Training ein positives Fazit. Schließlich bekommt man nicht jeden Tag die Möglichkeit, sich so auf den Ernstfall vorzubereiten.

Galerie:


Um sich die Bilder anzusehen, klicken Sie bitte auf das Entsprechende.
 Unbenanntes Dokument
wetterwarnungen


termine
7.Oktober /// 17:30 Uhr
» Jugend
7.Oktober /// 19:00 Uhr
» Dienst Weißbach
8.Oktober /// 17:00 Uhr
» Dienst Schmorkau
letzter einsatz
Nr.20
2022
14.September
Auslösung BMA im FMI der Luftwaffe
» mehr
information
Rauchmelder retten Leben!
unsere sponsoren
ewag Kamenz